Our Lady of the Rocks

Sehenswürdigkeit bei Perast

Zuletzt bearbeitet 13.04.2022 um 10:00 von NV Charts Team

Breite

42° 29’ 11.6” N

Länge

18° 41’ 18.6” O

Beschreibung

Die Legende von „Unserer Lieben Frau von den Felsen“ reicht mehr als 500 Jahre zurück und besagt, dass am 22. Juli 1452 zwei Brüder nach Perast zurückkehrten einer der beiden hatte ein verletztes Bein. Als sie an St. George vorbeikamen, dem Kloster aus dem 12. Jhd. auf der Insel vor der Stadt, sahen sie etwas, das sich auf einem Felsvorsprung verfangen hatte. Sie fanden eine Ikone der Jungfrau Maria und des Kindes. Die Brüder nahmen die Ikone mit und am nächsten Tag war ein Wunder geschehen; das Bein des Bruders war geheilt. Sie schworen, auf dem Felsen eine der Jungfrau Maria gewidmete Kirche zu bauen. Da der Felsen zu klein für den Bau einer Kirche war, ließen die Seeleute Schiffsladungen mit Steinen fallen und versenkten alte Boote. Seeleute warfen Steine auf die Stelle, als sie aufs Meer fuhren, in der Hoffnung geschützt zu werden. 1484 -32 Jahre nachdem Ikonenfund stand an der Stelle eine Insel mit Kapelle.
Als am 22. Juni 1624 die Piraten aus Tunesien und Karthago Perast angriffen, wurden die Kirchen zerstört und der größte Teil der Bevölkerung in die Sklaverei gebrachten. 1630, fast 200 Jahre wurde die Kirche von den Venezianern wieder aufgebaut.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangst du direkt in den Shop.

Orte in der Nähe

Zugehörige Regionen

Dieser Ort ist in den folgenden Regionen des Seame Hafenführers enthalten: