Crikvenica Bootshafen

Länge

45° 10’ 13.6” N

Breite

14° 41’ 42.2” O

Beschreibung

Kleiner Bootshafen in dem historischen Ort und südlich der Mündung des Dubracina. Heute ein ausgedehnter Ferienorte mit Restaurants, Bars usw. Auf der Nordseite der Mündung ist die Tankstelle mit 2,5m Wassertiefe am Kai. Ein weiteres Hafenbecken liegt hinter dem grün befeuerten Molenkopf mit 3m Wassertiefe an der Mole und Moorings. Das Becken soll weiter ausgebaut werden.

Die sehr alte Stadt  erhielt den Namen nach der Klosterkirche (crkva) die 1412 von Prinz Nikola Frankopan IV. gestiftet wurde. Man fand im Stadtgebiet auch Ruinen römischer Villen und paläontologische Funde in der Höhle "Vrtare Male Cave" - Skelette von Elefanten, Höhlenlöwen, Rhinozerossen und anderen Spezies - ca. 30.000 Jahre alt.

Neuste Ausgrabungen belegen, dass die Siedlung im 1. Jhr. vor Chr. eines der grossen Siedlungen der Region war mit einer der größten Keramikherstellung ihrer Zeit, man fand zahlose Reste von Keramiken und Amphoren.

Hafeninformation

Max. Tiefe 4 m

Kontakt

Versorgung

Kran

Slipanlage

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.

Zuletzt bearbeitet
21.04.2020 um 22:44 von Cscheidt