Marstal Yachthafen

Breite

54° 51’ 0.4” N

Länge

10° 31’ 20.3” O

Beschreibung

Idyllische, kleine Hafenstadt mit großer Segelschiffstradition. Marstal zählt zu den beliebtesten Zielen deutscher Sportschiffer.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung von Süden über die betonnte und befeuerte Baggerrinne (Solltiefe: 4,5m), ist recht unproblematisch. Bei stürmischen auflandigen Winden steht hier allerdings eine unangenehme Grundsee. Der Hafen kann auch von Norden über das gut befeuerte „Rudkøbing Løb“ (Solltiefe: 3,2m) oder tagsüber durch das betonnte Mørkedyb (Solltiefe: 3,2m) erreicht werden.

Liegeplätze

Für große Yachten eignet sich die Kaianlage im nördlichen Teil des Hafens mit 4m Wassertiefe. An den südlichen Stegen des Yachthafens (7 – 10) sind meist freie Plätze auf 1,7 – 2,7 m Wassertiefe. Der ehem. Fähranleger und die Werftkais dürfen nicht benutzt werden. In der Ferienzeit und an Wochenenden ist der Hafen oft sehr stark belegt.

Versorgung

Marstal bietet sehr gute Versorgung und guten Service mit Segelmacherei und Holzbootswerft.

Hafeninformation

Max. Tiefe 2.6 m

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Kran

Geldautomat

Internet

Tanken

Einkaufen

Werft

Slipanlage

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Zuletzt bearbeitet
15.08.2020 um 10:05 von NV Charts Team

Kommentare

heidi.heidemann, Fluctus
Super Hafen zum Start in die dänische Südsee.
15.08.2020 10:05

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.