Fænø

Hafen bei Middelfart

Zuletzt bearbeitet 22.06.2021 um 11:44 von NV Charts Team

Breite

55° 29’ 17.5” N

Länge

9° 41’ 53.9” O

Beschreibung

Private Insel im Südteil des Snævringen, zum Landgang benötigt man eine Erlaubnis.

NV. Hafenlotse

Liegeplätze

Am Nordufer der Insel befinden sich einige kleine hölzerne Anleger, die im Besitz örtlicher Segelvereine sind. Gastlieger sind dort nicht erwünscht.
Ankerplätze:
Am Nordufer nördlich von „Nordkajshoved“ findet man einen zwar nicht guten, aber landschaftlich sehr schönen Ankerplatz auf 3 – 5m Wassertiefe. Hier liegt man auch im Stromschatten der oft sehr hart setzenden Nordströmung. Im Hochsommer liegen um „Nordkajshoved“ häufig private Moorings aus.

NV. Landgangslotse

An Fænø und im Fænøsund fasziniert die waldreiche Landschaft bei guten Ankerplätzen. Trotz landwirtschaftlicher Nutzung vermittelt das Gebiet den Eindruck eines großen Baumbestandes, da die bewaldeten Küstenstreifen nicht der Landwirtschaft „geopfert‘ wurden.

Gastsegler dürfen jedoch hier an den meist in Privatbesitz befindlichen Brücken in der Regel nicht übernachten.

Die gesamte 400 ha große Insel Fænø ist Privatbesitz und darf nur mit Erlaubnis betreten werden. Sie beherbergt eine Tagungseinrichtung, mehrere exklusive Gästehäuser und ein Gourmet-Restaurant . Die einzigartige Natur steht seit 1992 unter besonderem Schutz. Vormals landwirtschaftlich genutzte Geländeareale wurden wieder aufgeforstet.

Hafeninformation

Kontakt

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangst du direkt in den Shop.

Orte in der Nähe

Zugehörige Regionen

Dieser Ort ist in den folgenden Regionen des Seame Hafenführers enthalten: