Wismar

Länge

53° 54’ 16.6” N

Breite

11° 27’ 17.6” O

Beschreibung

Einstige Hanse-, heutige Werft- und Hafenstadt im Süden der Wismarer Bucht.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung von Wismar ist bei Tag und Nacht möglich. Das Fahrwasser ist gut betonnt und befeuert. Ortsunkundige sollten sich anhand der NV. Sportschifffahrtskarten genaue Kenntnis über den Fahrwasserverlauf und die außerhalb liegenden flachen Gründe Hannibal, Lieps, Wieschendorfer Ost, Stegort und Walfisch verschaffen und diese Bereiche meiden.

Liegeplätze

Es gibt mehrere Liegemöglichkeiten im Stadtgebiet von Wismar und im komfortablen Yachthafen Wendorf.

  1. Yachthafen Wendorf  53° 54,6’ N 11° 26,2’ E
    Unmittelbar am Fahrwasser nach Wismar finden Gäste nach Absprache mit dem Hafenmeister Platz an Schwimmstegen mit 2,7m Wassertiefe. Im Vereinshaus findet man moderne Sanitäranlagen. Restauration und eine Bus nach Wismar in der Nähe.

  2. Alter Hafen Wismar  53° 53,9’ N 11° 27,4’ E
    Am westlichen Ufer der Einfahrt zum Alten Hafen können die Kaianlagen von Sportbooten genutzt werden, 3,6m Wassertiefe. Ein idealer Liegeplatz für größere Yachten. Dusche, WC, Waschmaschine und Trockner findet man im Sanitärgebäude vor dem historischen Baumhaus. Am Westufer stehen weitere 150m Kai für Gastlieger zur Verfügung. Der innere Teil des alten Hafens bietet dagegen nur wenige Liegeplätze, da der Platz meist von Fahrgastschiffen, Fischern und dem Alten-Hafen-Verein genutzt wird.

  3. Wasserwanderplatz  53° 53,9’ N 11° 27,8’ E
    Am Südende des Überseehafens liegt ein moderner Wasserwanderrastplatz mit 35 Plätzen (2,4 – 3m Wassertiefe). Strom, Wasser und Sanitäranlagen stehen zur Verfügung. Der Liegeplatz wird mit dem Hafenmeister vor Ort abgesprochen.

  4. Westhafen  53° 53,8’ N 11° 27,4’ E
    Moderner Yachthafen mit allen Versorgungsmöglichkeiten an Schwimmstegen im Süden des Westhafens. Wassertiefen um 7 m. Clubhaus mit Sanitäranlagen, Yachtservice, Kran und Fahrradverleih sind vorhanden. Gäste liegen nach Absprache mit dem Hafenmeister am 2. Steg oder auf freien Plätzen.

  5. Segelhafen  53° 54,1’ N 11° 26,1’ E
    Kleiner Segelhafen für Fahrzeuge mit geringem Tiefgang (1,5m), in einer Bucht nördlich der Werft. Das enge Fahrwasser zum Hafen ist bezeichnet. Sanitäranlagen sind vorhanden.

Versorgung

Gute Versorgungsmöglichkeiten, historische Bauwerke und gepflegte Gaststätten unmittelbar südlich des Hafens in der Altstadt von Wismar. Eine Bootstankstelle ist auf der Ostseite zwischen dem Chemiekalienterminal und dem Ölhafen.

Samstags vermarkten Fischereifahrzeuge ihren Fang im Direktverkauf an der Hafenspitze.

Das Hafenamt in Wismar ist unter Tel. 03841/251-3260 oder 0172-914 4968 erreichbar. Wissenswertes über die Hansestadt Wismar kann man bei der Tourist-Information in der Kopenhagener Straße erhalten. Tel. 03841/225 29 121.

Hafeninformation

Max. Tiefe 7 m

Kontakt

Telefon +49 3841 224491
Email info@westhafen.net

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Kran

Geldautomat

Einkaufen

Werft

Slipanlage

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.

Zuletzt bearbeitet
21.04.2020 um 23:52 von NV Charts Team