Niendorfer Yacht-Club

Hafen bei Timmendorfer Strand

Zuletzt bearbeitet 08.07.2021 um 11:53 von NV Charts Team

Breite

53° 59’ 39.5” N

Länge

10° 48’ 46.8” O

Beschreibung

Kleiner Fischerei- und Yachthafen im südlichen Teil der Neustädter Bucht.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung ist tagsüber unproblematisch. Gute Landmarken sind die nordwestlich des Hafens gelegenen Hotelhochhäuser. Man läuft von der Tonne Niendorf 2 (Q.R.) in einer bezeichneten 3m tiefen Rinne ein. Sie neigt zur Versandung und wird von Zeit zu Zeit den Gegebenheiten angepasst. Nachts benötigt man wegen der unbefeuerten Rinne Revierkenntnisse und einen Scheinwerfer.

Liegeplätze

Gastboote können auf 2,5m Wassertiefe in beiden Yachthäfen oder im Hafen der Evers Werft liegen. Größere Yachten können auch an der Nordpier des Fischereihafens festmachen, WT 2 – 2,5m. Der Südteil des Fischereihafens ist Fischern vorbehalten.

Versorgung

Trotz des starken Tourismus im Ostseebad Timmendorfer Strand, ist dem dazugehörigen Niendorfer Hafen etwas von seiner Ursprünglichkeit geblieben. Gute Versorgungsmöglichkeiten. Umfangreicher Service der Evers-Werft. Die Bunkerstationen der Fischereigenossenschaft sind den Fischern vorbehalten.

NV. Landgangslotse

Eine Gastwirtschaft, ein Logierhaus für Badegäste und zwei Badekarren am Strand bildeten 1855 den bescheidenen Anfang des Fremdenverkehrs im Ostseebad Niendorf. Was seither aus den einstigen Bauern- und Fischerdörfern Niendorf und Timmendorf geworden ist, hätte sich der damalige Badegast-Pionier Johann Johannsen sicherlich nicht träumen lassen. Von Bescheidenheit kann jedenfalls keine Rede mehr sein. Schon das Bild am Strand bereitet den einfahrenden Sportschiffer auf den Betrieb vor, der ihn an Land erwartet. Hier erstrecken sich die Strandkorbreihen kilometerweit. Der Fischerei- und Yachthafen ist allerdings eine kleine Oase der Gemütlichkeit an der Nahtstelle zwischen Timmendorf und Niendorf. Einfahrend liegt Timmendorf an Steuerbord und Niendorf an Backbord.

Schicke Ferienvillen, Pensionen, Hotels, Straßencafes und meist gediegene Restaurants säumen die Straßen und die acht Kilometer lange Strandpromenade.

Von den Restaurants sei nur die Schifferklause in der Strandallee 60 erwähnt, die im Gastraum über eine sehenswerte maritime Einrichtung verfügt. Unter anderem schmücken Modellschiffe, Ruder, Buddelschiffe und Schiffsschrauben die Gaststätte.

Im übrigen bieten die beiden Ostseeheilbäder, was zu mondänen Kur- und Tagungsorten dazugehört und natürlich auch das, was Schickeria und Möchtegernschickeria erwarten. Neben den verschiedensten Kureinrichtungen gibt es hier Meerwasserwellenbäder, Kegelbahnen, Kleingolfplätze, ein Eissport- und Tenniszentrum, Nightclubs und, und, und.

Ausflüge bieten sich zur Waldkirche an der Wohldstraße oder zum Hermann-Löns-Blick an. Der letztgenannte Aussichtspunkt liegt zwei Kilometer südlich des Hafens am Hemmelsdorfer See, in dem sich der tiefste Punkt der Bundesrepublik mit 44 Metern unter Normalnull befindet. An dem einige Meter südlich des Hafens beginnenden Wanderweg dorthin liegt der Vogelpark von Niendorf (Hafenstraße, dann links: Bäder dann rechts, An der Aalbeck). Der sehenswerte Vogelpark verfügt über eine weltweit anerkannte Eulensammlung (52 Arten), zahlreiche Papageien sowie Wasser- und Stelzvögel.

Die so genannte Räuberkuhle liegt ebenfalls im Bereich der Wanderwege. Sie weist Spuren eines Rittersitzes aus dem 13. Jahrhundert auf und wird nach der Sage außerdem mit dem Seeräuber Störtebecker in Verbindung gebracht. Er soll hier mit den Lübeckern die Klinge gekreuzt haben (siehe auch Vitalienbrüder: Burgtiefe und Skanör).

Ein Trimm-Dich-Pfad befindet sich an der Niendorfer Schule und dem Vogelpark, eine Leihbücherei in der Ladenpassage des Kongresshauses Timmendorfer Strand. Gleich an dem von einer Hafenmeisterin geführten Hafen steht eine Tennishalle. Das Postamt ist einige Meter westlich an der Strandstraße zu finden.

Hafeninformation

Max. Tiefe 2.4 m

Kontakt

Telefon +49 171 7 27 08 63
Email Please enable Javascript to read
Webseite http://www.nyc-ev.de

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Kran

Geldautomat

Internet

Tanken

Einkaufen

Werft

Slipanlage

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Kommentare

Raoulmv, Mootje
Super idyllischer Vereinshafen direkt nach der Einfahrt an Steuerbord...es empfiehlt sich a.Gr. der Hafengröße im Vorfeld telefonisch den Hafenmeister (super sympathisch & hilfsbereit) für einen Liegeplatz zu kontaktieren. Der Ort Niendorf ist fußläufig in 5-10 Minuten zu erreichen mit div. Lokalen etc.
08.07.2021 11:53
Raoulmv, Mootje
Super idyllischer Vereinshafen direkt nach der Einfahrt an Steuerbord...es empfiehlt sich a.Gr. der Hafengröße im Vorfeld telefonisch den Hafenmeister (super sympathisch & hilfsbereit) für einen Liegeplatz zu kontaktieren. Der Ort Niendorf ist fußläufig in 5-10 Minuten zu erreichen mit div. Lokalen etc.
08.07.2021 11:53
dr.andreas.berg, SY Spindrift
Unser Clubhafen, idyllisch!
10.08.2020 13:33

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangst du direkt in den Shop.

Orte in der Nähe

Zugehörige Regionen

Dieser Ort ist in den folgenden Regionen des Seame Hafenführers enthalten: