Mönkebude

Hafen bei Mönkebude

Zuletzt bearbeitet 24.01.2023 um 11:41 von Thomas-Robert Füting , Charter-Boat

Breite

53° 46’ 24” N

Länge

13° 58’ 12.3” O

Beschreibung

Gut ausgebauter Yacht- und Fischerhafen an der Südwestseite des Kleinen Haffs. Viel Platz für Manöver. 

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung ist Ortsunkundigen nur tagsüber zu empfehlen. Aufgrund der umfangreichen Stellnetzfischerei sollten Sportschiffer die betonnte Zufahrt (spätestens) ab Tonne M1 bis Tonne M5 benutzen. Man läuft mittig zwischen privater grüner Betonnung und Molenkopf (oder kleine rote Tonne) ein.

Liegeplätze

Obwohl alle vorhandenen Boxen von Einheimischen belegt sind, finden Gäste immer Platz. Freie Liegeplätze auf 1,7 – 2m Wassertiefe befinden sich einlaufend an Backbord gleich hinter der Mole. Freie Plätze sind grün markiert. Der Abstand vom Kai zu den hinteren Pfählen ist teilweise sehr groß, ca. 12 m. Kleine Boote brauchen Achtern 2 lange Festmacher. Der ausgeschilderte, für Fahrgastschiffe reservierte Bereich darf nur nach Absprache mit dem Hafenmeister belegt werden.

Versorgung

Freundlicher Hafenmeister, gute Sanitäranlagen, Versorgungsmöglichkeiten (kleiner Supermarkt mit Bäckerei und mit begrenztem Angebot, wenig Frischware), mehrere Gaststätten, ein Eiscafé und eine Bootswerft sind vorhanden.

Der gute Zustand des Hafens, das ausgedehnte, waldreiche Hinterland und der schöne Badestrand in Hafennähe laden zu einem längeren Besuch ein. Kinder werden sich hier wohlfühlen. WLAN nicht im ganzen Hafen empfangbar.

Hinweis: kein Geldautomat im Ort, beim Einkauf im Supermarkt ist Geld abheben bis 200 € möglich, oft erst nach Mittags. Meistens ist in den Geschäften und Restaurants nur Barzahlung möglich. 

NV. Landgangslotse

Das rund 650 Einwohner zählende Fischer- und Urlauberdorf Mönkebude lebt heute mehr vom Tourismus als vom Fischfang. Es bestehen gute Busverbindungen zur Kreisstadt Ueckermünde und zu den umliegenden Orten.

Das Mönkebuder Fischereizeesboot „Ghost““ steht in dem Ruf, zu den originalgetreuesten dieser Oldtimer-Klasse zu gehören und ist daher durchaus als kleine Sehenswürdigkeit zu betrachten. Bootseigener Wilhelm Hader achtet peinlich genau darauf, sein altes Holzboot als typisches Fischerboot zu erhalten und bietet Ausfahrten an.

Während des siebenjährigen Krieges (1756 – 1763) war es den Russen und Franzosen gelungen, die Schweden zum Kriegsbeitritt zu bewegen.

Am 10. September 1759 kam es im Haff zu einem Seegefecht zwischen schwedischen Kriegsschiffen und der Ersten Brandenburgisch-Preußischen Flottille, die dabei neun von zwölf Schiffen verlor und somit eine herbe Niederlage gegen die Skandinavier einstecken musste.

In der Gaststätte „Haffblick“, 300 m südlich des Hafens findet man dazu eine große Wandzeichnung: die Seeschlacht der Schweden gegen die Preußen. Für historisch Interessierte gibt es das kleine Museum "Fischerstube" Mönkebude mit Exponaten zur Fischerei und Seefahrt mit engem lokalen Bezug. 

Direkt am Hafen befindet sich ein Badestrand. 

Ausgedehnte Wandermöglichkeiten bieten sich durch die kilometerweiten Wiesen nördlich von Mönkebude und durch die großen Waldgebiete westlich des Ortes an. Weitere Sehenswürdigkeiten findet man in Ueckermünde.

Hafeninformation

Kontakt

Telefon +49 162 479 9943
Email Please enable Javascript to read
Webseite https://www.moenkebude.de/moenkebude/hafen/

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Kran

Internet

Tankstelle

Einkaufen

Werft

Slipanlage

Kran

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Abwasser

Kommentare

ramme17291, WAGER
Schöner kleiner Hafen mit Gastronomie und Badestrand.
08.06.2021 15:54
Frank Zappi, Spökenkieker
Fahren hier immer wieder gerne in den Hafen ein und bleiben auch immer ein paar Tage.
21.08.2020 09:44
Frank, Diamant
27.05.2020 23:17

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangst du direkt in den Shop.

Orte in der Nähe

Zugehörige Regionen

Dieser Ort ist in den folgenden Regionen des Seame Hafenführers enthalten: