Gullholmen

Länge

58° 10’ 42.2” N

Breite

11° 24’ 15.8” O

Beschreibung

Fischerei- und Sportboothafen mit Gastliegeplätzen.

NV. Hafenlotse

Navigation

Der Hafen kann auch bei Nacht angelaufen werden. Das innere Fahrwasser an Gullholmen vorbei ist gut befeuert, allerdings eng. Der Sektor des Feuers ist aber ebenfalls schmal, so dass es einfach ist, das Fahrwasser zu finden. Beachten Sie, dass die Feuer (Tvestjärten, Strömholmen, Råön) Halbsektorfeuer sind, d.h. ihre Sektoren gelten nur für eine Fahrwasserseite. Im Fahrwasser vor der Hafeneinfahrt setzt der Strom meist nordwärts, kann allerdings wechseln und an der schmalsten Stelle stark sein.

Liegeplätze

50 Boote können vor Heckbojen oder Grundgeschirr mit dem Steven an der Brücke liegen. Nach Anweisung des Hafenmeisters kann man auch auf anderen freien Plätzen liegen. Wassertiefe 2 – 5 m. Der Hafen ist sehr geschützt, lediglich bei Südostwind kann etwas Schwell auftreten. Der Strom im Hafen ist gering und setzt meist nordwärts.

Versorgung

Gullholmen ist Schwedens ältester Fischerort und war bis 1900 auch der größte. Heute ist er in erster Line ein Touristen- und Ferienort mit interessanter Architektur und einem Museum. Abseits der bebauten Flächen ist Härmanö ein Naturreservat mit abwechslungsreicher Fauna und Flora. Es gibt hier sogar Rehe. Der südliche Teil ist ein wenig unzugänglich, aber das Angebot der Schärennatur ist dort großartig. Man findet Badeklippen und Strandabschnitte. Der Hafen ist sehr beliebt und deshalb gut besucht. Es kann deshalb gelegentlich überlaufen sein.

Hafeninformation

Max. Tiefe 5 m

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Internet

Einkaufen

Öff. Verkehr

Müll

Abwasser

Zuletzt bearbeitet
29.04.2020 um 13:50 von NV Charts Team

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.