Åstol

Länge

57° 55’ 23.5” N

Breite

11° 35’ 11” O

Beschreibung

Geschützter Fischerei- und Sportboothafen mit Gastliegeplätzen, unmittelbar am Fahrwasser gelegen.

NV. Hafenlotse

Navigation

Der Hafen kann bei Tag und Nacht angelaufen werden. Vom Fahrwasser zwischen Dyrön und Åstol läuft man in Deckpeilung der zwei grünen Richtfeuer. Beachten Sie jedoch das durch eine Pricke mit Südtoppzeichen bezeichnete Flach am nördlichen Ausläufer der Insel. Vor der Hafeneinfahrt kann Strom von über 1 Knoten setzen.

Liegeplätze

Längsseits an der Holzpier bei 4,5 m Wassertiefe sind ca. 50 Gastplätze vorhanden; freie Plätze dürfen nach Anweisung des Hafenmeisters ebenfalls benutzt werden. Der Hafen gibt den denkbar besten Schutz bei allen Windrichtungen. Nicht einmal Ostwind verursacht nennenswerten Seegang.

Versorgung

Åstol ist nach wie vor Fischerdorf und Sportboothafen. Eine dicht bebaute Ortschaft, in der sich die Häuser geradezu schützend voreinander stellen, um nicht vom Seegang des Kattegat von den Felsen gespült zu werden. Der jahrhundertlange Zusammenhalt der Inselbewohner hat ihnen fälschlicherweise den Ruf eingebracht, eigenbrötlerisch zu sein. Man ist hier jedoch genauso willkommen, wie an jedem anderen Ort. Es gibt regelmäßige Schiffsverbindungen mit Tjörn und dem Festland, von dort aus normaler Busbetrieb.

Hafeninformation

Max. Tiefe 4.5 m

Kontakt

Telefon +46 768 185594
Email INFO@ASTOLSHAMN.SE

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Kran

Internet

Einkaufen

Slipanlage

Öff. Verkehr

Müll

Zuletzt bearbeitet
30.04.2020 um 12:32 von NV Charts Team

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.