Stora Dyrön Sydhamnen

Länge

57° 55’ 33.6” N

Breite

11° 37’ 10.6” O

Beschreibung

Fischerei- und Sportboothafen, am Ausgang des Hake-Fjords gelegen.

NV. Hafenlotse

Navigation

Der Hafen ist nicht befeuert, dennoch Tag und Nacht anlaufbar. Vom Fahrwasser zwischen den Leuchtfeuern Norra und Södra Meholmen steuert man in die Hafeneinfahrt mit einem Kurs von 300°. Die Molenköpfe sind beleuchtet. Der Hafen ist stark frequentiert. Vorsicht in der schmalen Einfahrt! Achten Sie besonders auf die Festlandfähre, die plötzlich mit hoher Fahrt am Molenkopf auftauchen kann.

Liegeplätze

Man liegt längsseits am Kai oder vor Heckanker. Der Ankergrund ist schlecht. Im östlichen Hafenbecken befinden sich Gastplätze mit 2,1 – 3m Wassertiefe. Auf der Innenseite der Westpier dürfen auch Gastboote anlegen; Wassertiefe 4 – 5,3 m. Außerdem ist das Anlegen an der Pier der Fischerboote, sowie längsseits an den Fischerbooten nach Anweisung des Hafenmeisters möglich. Guter Schutz bei allen Windrichtungen, mit Einschränkung bei Winden aus Südwest und Südost.

Versorgung

Stora Dyrön war einst ein bedeutender Fischerort. Heutzutage liegen hier nur noch wenige Fischerboote. Der Ort ist sehr hübsch und einen Besuch wert. Die unbewohnten Teile der Insel verfügen über herrliche Naturschönheiten und von den Anhöhen hat man einen wunderschönen Ausblick. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zum Festland.

Hafeninformation

Max. Tiefe 3.5 m

Kontakt

Telefon +46 705 66 67 95

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Kran

Internet

Tanken

Einkaufen

Müll

Zuletzt bearbeitet
30.04.2020 um 14:19 von NV Charts Team

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.