Gluppö

Länge

58° 34’ 52.3” N

Breite

11° 13’ 3.4” O

Beschreibung

Naturhafen und Ankerplatz

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung von Norden kommend ist unproblematisch. Halten Sie sich in der Mitte zwischen Fläskön und Sköllholmen. Von Süden kommend können Sie mittig zwischen den Inseln Fläskön und Södra Kussmulan hindurch fahren.

Liegeplätze

Man liegt vor Heckanker an den markierten Stellen an der Westseite von Fläskön, der Ostseite von Gluppö oder im Norden von Norra und Södra Kussmulan. Die Untiefe nördlich von S. Kussmulan ist normalerweise durch eine Boje gekennzeichnet. Auf Gluppö können Sie auch längsseits anlegen bei Wassertiefen zwischen 0,5 und 4 m. Es kann schwierig sein, die steilen Felsen an Gluppös Ostufer hinauf zu klettern. Die Gluppö Bucht ist groß genug, um hier zu ankern, was von vielen gemacht wird. Der sandige und schlickige Untergrund bietet guten Halt für den Anker bei Wassertiefen von 4 – 13 m. Der Schutz ist bei allen Winden außer aus Nord gut. Bei südwestlichen bis westlichen Winden ist der Schutz sehr gut, weshalb Gluppö auch als Sturmhafen verwendet werden kann.

Versorgung

Gluppö ist aufgrund seines guten Schutzes einer der beliebtesten Naturhäfen für Sportschiffer. Man ist hier selten allein, dennoch ist viel Platz. Die Höhe (35 m ü.NN) der Insel bietet nicht nur guten Schutz sondern auch eine der besten Aussichten in der Region. Es gibt viele Badefelsen und sogar einen kleinen Sandstrand. Eine Toilette ist vorhanden.

Hafeninformation

Kontakt

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.

Zuletzt bearbeitet
24.04.2020 um 14:16 von NV Charts Team