Warnemünde Alter Strom

Breite

54° 10’ 43.4” N

Länge

12° 5’ 20.4” O

Beschreibung

Langgezogener Fischerei- und Yachthafen nördlich der Hansestadt Rostock an der Mündung der Warnow. 

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung des gut befeuerten Hafens ist bei Tag und Nacht möglich. Sie erfolgt im gut betonnten Fahrwasser nach Rostock mit 161,6° bis zur Westmole und dann weiter in Richtung „Alter Strom“. Im Bereich der Westmole setzt je nach Windrichtung und Windstärke bis zu 3kn Strom parallel zur Küste. Die Einfahrt zwischen der Westmole und der Ostmole ist für jeglichen Verkehr gesperrt, wenn Fährschiffe ein- oder auslaufen. Die Verkehrssituation sollte auf UKW-Kanal 73 mit Warnemünde Traffic geklärt werden.

 Achtung: Wegen Versandung in der Einfahrt zum Alten Strom wird der max. zulässige Tiefgang auf 2,3m festgelegt (Stand: Januar 2020).

Liegeplätze

Im „Alten Strom“ befinden sich an der Ostseite die Liegeplätze der größeren einheimischen Yachten, wo Gäste in begrenztem Umfang Platz finden. Die Wassertiefe beträgt hier 3 – 4,5m. Der Südteil „Alten Stroms“ wird von Fischereifahrzeugen genutzt und bietet Sportschiffern keinen Platz.

Versorgung

Sanitäranlagen am Yachthafen und gute Versorgungsmöglichkeiten in Warnemünde.

Hafeninformation

Max. Tiefe 2.3 m

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Kran

Geldautomat

Internet

Einkaufen

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Zuletzt bearbeitet
06.01.2021 um 16:35 von N_rose, Samoa

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.