Rudkøbing Handelshafen

Breite

54° 56’ 17.2” N

Länge

10° 42’ 16.2” O

Beschreibung

Die einzige Stadt auf der Insel Langeland mit einem Handels-, Fischerei- und einem Yachthafen unmittelbar südlich der großen Verbindungsbrücke nach Tåsinge.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung ist Tag und Nacht möglich und erfolgt über das sehr gut betonnte und befeuerte „Rudkøbing Løb“-Fahrwasser. Beachten sollte man allerdings den Strom, der zeitweise sehr stark quer zur Einfahrt setzt (weitere Strominformationen: siehe NV. Sportschifffahrtskarte S 12B).

Liegeplätze

 Große Yachten liegen längseits an der nordwestlichen Mole im Yachthafen oder im südlichen Becken des Handelshafens. Der Fischereihafen eignet sich nicht für Gastlieger und der Fährhafen ist für die Sportschifffahrt gesperrt.

Versorgung

Die nette, alte Stadt bietet sehr gute Versorgungmöglichkeiten. Fähre nach Strynø.

Hafeninformation

Max. Tiefe 4 m

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Kran

Geldautomat

Internet

Tanken

Einkaufen

Werft

Slipanlage

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Zuletzt bearbeitet
02.10.2020 um 12:42 von NV Charts Team

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.