Ugljan - Uvala Saline

Länge

44° 7’ 55.8” N

Breite

15° 6’ 24.6” O

Beschreibung

Ugljan an der Uvala Saline, beim Anlaufen des Hafens sollte man auf die unbetonnte Untiefe östlich des Hafens achten und nachts nur im Sektor der Molenfeuers einlaufen.

Mit etwas Glück findet man an der Innenseite der Aussenmole einen Liegeplatz auf 3m Wassertiefe. Der kleine Hafen mit der engen Einfahrt ist nur für lokale Kleinboote und dahinter liegt eine ehemalige Saline. Restaurants, eine Kanoba und der Supermarkt liegen  direkt beim Hafen. Aber am Besten ankert man  in der kleinen nördlichen Bucht bei der Klosterhalbinsel  (ca. 5m Wassertiefe). Von hier kann man am Uferweg in den Ort gehen oder man fährt mit dem Dinghy zum Einkaufen.

In Ugljan findet man einige historische Sehenswürdigkeiten, wie z.B ein Landgut, (Villa rustica) und ein Mausoleum aus der Antike, die Ruinen einer frühchristlichen Basilika und eine Ölpresse(1. Jhr. n Chr.). Das Franziskanerkloster auf der nördlichen Halbinsel wurde um 1430 erbaut und ist gut erhalten und kann besichtigt werden. In dieser alten Kulturlandschaft „hat sich ganz Europa getummelt“ und man findet überall ihre „Überreste“. Wie auf allen kroatischen Inseln lebte man auch hier seit Jahrhunderten von Weinbau, Olivenöl, Fischerei und heute ist der Tourismus dazugekommen.

 

Hafeninformation

Kontakt

Versorgung

Restaurant

Einkaufen

Müll

Zuletzt bearbeitet
11.06.2020 um 16:28 von NV Charts Team

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.