Sveti Filip i Jakov

Länge

43° 57’ 37.4” N

Breite

15° 25’ 22.7” O

Beschreibung

Sveti Filip i Jakov, ein kleiner Ferienort am Pasman Kanal nördlich von Biograd mit 2 kleine Häfen für lokale Boote. Das südliche Becken hat eine breite Mole und man kann an der Außenseite auf 3m Wassertiefe liegen. Der Ort bietet alles was ein Ferienort braucht und das hat sich seit der Römerzeit kaum verändert. Vor 3000 Jahre stand hier eine kleine illyrischer Siedlung, die Ruinen der Steinmauern und Grabhügel sind noch heute sichtbar, und im 1. Jhr. war es Sommerresidenz für verdiente Offiziere des römischen Reiches. Später bauten die Adligen aus Zadar ihre Sommerresidenzen hier, heute ist es weiterhin ein Ferienort und man geniest das Meer, die Strände und die hier ausgesprochen schöne dalmatinische Landschaft. Der heute erhaltene alte Stadtkern entstand im 16. Jhr. Am Eingang zum alten Stadtkern ist das Kastell(17. Jhr.) und die Kirche 16.Jhr. Auf jeden Fall sollte man den Lustgarten der Adelsfamilie Borelli, geschütztes Denkmal der Landschaftsarchitektur in der Ortsmitte besuchen, ebenso die Ruinen des Benediktinerpalastes auf Rogovo und das Haus Borelli mit Arboretum (Naturdenkmal).

Hafeninformation

Max. Tiefe 3 m

Kontakt

Versorgung

Restaurant

Imbiss

Geldautomat

Einkaufen

Müll

Zuletzt bearbeitet
15.06.2020 um 23:50 von NV Charts Team

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.