Prosika Kanal

Länge

43° 50’ 59.8” N

Breite

15° 37’ 43.5” O

Beschreibung

Der Prosika Kanal ist eine 800m lange Verbindung zwischen dem Vraner See und der Adria mit dem Pirovacki Zalev. Er wurde 1752 bis 1770 zum Zweck der Rückgewinnung des sumpfigen Vransko Gebiets gebaut.Die Arbeit wurde von Prinz Franjo Borelli Vranski begonnen und von seinen Nachkommen fortgesetzt. Als der 3m breite Kanal fertig war und der letzte Durchstich erfolgte schwappte die Wasserwelle bis zum Ort Betina auf Murter und der Pegel des Vrana-Sees sank dauerhaft um 3m. 1948 wurde der Kanal auf 8m verbreitert, auf der Adria Seite wurde eine Schwelle gebaut, 30cm über dem Meeresspiegel und ein Sammelbecken von wandernden Aale. Welsen, Meeräsche und Karpfen. Heute sind davon nur noch Reste erhalten. Auf der Seite des Sees ist ein kleines Hafenbecken und die Informationgebäude des Naturparks.

Hafeninformation

Kontakt

Zuletzt bearbeitet
27.06.2020 um 19:24 von NV Charts Team

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.