Gothmund

Hafen bei Lübeck (Karlshof / Israelsdorf / Gothmund)

Zuletzt bearbeitet 18.01.2023 um 10:38 von NV Charts Team

Breite

53° 54’ 27.2” N

Länge

10° 45’ 10” O

Beschreibung

Der private Fischerhafen von Gothmund sei hier nur am Rande erwähnt. Da die Kutter und Fischerboote am Fuß der privaten Grundstücke am Vorgarten festmachen, gibt es für Gäste keine Plätze.

Unmittelbar östlich des Hafens befindet sich aber ein kleiner Anleger mit 2,2m Wassertiefe am Kopf. Nach Absprache mit dem Besitzer des Gasthofes besteht die Möglichkeit, hier für ein paar Stunden festzumachen.

NV. Landgangslotse

Nur ein paar Stunden kann man hier am Steg des Gasthofes „Fischerklause“ (nach Absprache) festmachen. Der private, kleine Fischerhafen an den Wassergrundstücken ist für Yachten gesperrt. Die alte Fischersiedlung galt bis zu einem Großbrand, der fast die Hälfte der Häuser vernichtete, als die Schönste weit und breit. Die danach neu errichteten Häuser sind nicht annähernd so ansprechend gebaut wie die alten. Aber selbst die alte Bausubstanz hat zum Teil durch moderne Baumaterialien an Schönheit eingebüßt. Die Fischersiedlung hat dennoch ihren Reiz, wenn man sein Augenmerk auf die originalgetreuen Gothmunder Reetdachhäuser richtet.

In der seit 1502 urkundlich bezeugten Siedlung arbeiteten im Jahr 1795 22 Fischermeister. Nur ein Sohn durfte das Gewerbe des Vaters übernehmen und wie er Fischermeister werden.

Der idyllische Fleck zählte in seiner Geschichte kaum einmal mehr als 100 Einwohner. Die Häufung bestimmter Familiennamen belegt, daß man sich nach außen abschottete. Außerdem grenzten sich die Gothmunder mit eigener Fischereiordnung, eigenen Trachten und ihren eigenwillig erbauten Häusern von anderen Dorfgemeinschaften ab. Unter die einseitig überstehenden Reetdächer ihrer Häuser legten sie ihre Geräte für den Fischfang. Die Diele war Wohn-, Arbeitsraum und Küche zugleich. „Ünnern Dack“ nannten sie die Laube über der Haustür. Wer mehr über die interessante Vergangenheit des hübschen Fischerdorfes erfahren möchte, wendet sich am besten an die Vaterständische Vereinigung Lübeck, die eine Ausgabe ihrer kulturhistorischen Zeitschrift der Geschichte von Gothmund gewidmet hat. Auch in der Gothmunder Fischerklause ist die Zeitschrift erhältlich.

Hafeninformation

Kontakt

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangst du direkt in den Shop.

Orte in der Nähe

Zugehörige Regionen

Dieser Ort ist in den folgenden Regionen des Seame Hafenführers enthalten: