ACI Marina Rab

Länge

44° 45’ 26.7” N

Breite

14° 45’ 42.1” O

Beschreibung

ACI Marina Rab, das Einlaufen von der Luka Rab in die ACI Marina ist problemlos -max speed 3kn. Die Marina bietet jeden Komfort und Restaurants sind in der historischen Stadt ausreichend vorhanden, auch Einkaufsmöglichkeiten und Fahrradverleih. 

Yachten können  auch am Stadtkai liegen, der meist überfüllt ist, das trifft leider auch für die Tankstelle zu, hier gibt es auch Wasser.

Bei Bora aus NW oder NO kann das Wasser fallen und bei  Jugo ist der Hafen oft unruhig und der Wasserstand hat die Tendenz zu fallen. 

Die Altstadt liegt auf der langgstreckten Halbinsel Kadanac, die sich vor dem Hafen Luka Rab erstreckt und man sieht schon von weiten das historisches Stadtbild mit den zahlreichen Kirchen. An der Spitze der Halbinsellegen die Fähren nach Rijeka, Novalja(Pag), Torvarnele (Rab) an.

Die Geschichte der Stadt geht bis auf die Illyrier, 360 v.Chr. zurück und alle haben ihre Spuren hinerlassen. Die Altstadt von Rab besteht schon seit 2000 Jahren, der römische Kaiser Oktavian Augustus  gab ihr die Selbständigkeit.  Sie wurde in den Karten der Kartografen und Geschichtsschreibern Plinius und Ptolemäus vermerkt wurde. Die Stadt hat zahlreiche Kirchen, die älteste aus dem 11.Jhr., Häuser mit Patios z.B  Restaurant Santa Maria, Wasserleitungen, Römische Bäder, Tempelanlagen,  mit Marmor gepflasterte Strassen und man endeckt bei jedem Besuch etwas Neues.



Hafeninformation

Max. Tiefe 5 m

Kontakt

Telefon +385 (0)51 724 023
Email m.rab@aci-club.hr
VHF Kanal 17

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Geldautomat

Internet

Tanken

Einkaufen

Werft

Müll

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.

Zuletzt bearbeitet
22.04.2020 um 00:26 von Cscheidt