Østerby

Breite

57° 19’ 13.4” N

Länge

11° 7’ 25.7” O

Beschreibung

Fischerei- und Yachthafen an der Nordküste der Insel Læsø.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung des befeuerten Hafens kann Tag und Nacht erfolgen. Zu beachten ist die Untiefe Engelskmandsbanke, die sich östlich des Hafens ca. 0,8sm in die See erstreckt und mit einer roten Tonne bezeichnet ist. Bei auflandigen, stürmischen Winden sollten Yachten den Hafen nicht ansteuern, da die Einfahrt eng und verwinkelt ist. Außerdem steht dann eine unangenehme Grundsee.

Liegeplätze

Gäste finden gute Liegemöglichkeiten an den Stegen des Yachthafens auf ca. 3,5 m Wassertiefe oder im westlichen Fischereihafen. An Wochenenden und  in der Hochsaison ist der Hafen häufig auch von schwedischen Seglern belegt. Der östliche Fischereihafen wird von Yachten nur bei extrem voller Belegung der übrigen Möglichkeiten genutzt.

Versorgung

Der eher triste Ort bietet neben den üblichen Sanitäranlagen auch einen Reparaturservice, Brennstoff und Versorgungsmöglichkeiten. Außerdem ist er ein guter Ausgangspunkt für Inselausflüge.

Hafeninformation

Max. Tiefe 3 m

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Imbiss

Kran

Geldautomat

Internet

Tanken

Einkaufen

Werft

Slipanlage

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Abwasser

Zuletzt bearbeitet
12.07.2020 um 10:14 von NV Charts Team

Kommentare

rolf.schomburg, Anne
Sehr großer Spielplatz direkt vom Hafen einsehbar
12.07.2020 10:14

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.