Ballen

Länge

55° 48’ 54.7” N

Breite

10° 38’ 15” O

Beschreibung

Schön gelegener Fischerei- und ehemaliger Handelshafen, der heute hauptsächlich von Sportbooten genutzt wird und der häufig während der Sommermonate überfüllt ist.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung des befeuerten Hafens ist Tag und Nacht unproblematisch. Etwas verwirrend ist die Ansteuerung von Osten während der Nacht, da die Außenmole vorgezogen ist und dadurch das rote Molenfeuer optisch rechts liegt. Erst nachdem man es gerundet hat, liegen rot und grün wieder an gewohnter Seite. Eine gute Landmarke ist der große weiße Silo des Ortes. Der bei Balleshage gelegene Fährhafen ist für Sportboote gesperrt.

Liegeplätze

Die Yachten liegen an der Süd- und Nordmole meist in Päckchen (die teilweise sehr groß sind) oder auch an Heckbojen. Das Fischerbecken soll von Gästen nicht genutzt werden, es sei denn mit Genehmigung des Hafenmeisters oder der Fischer. Die Wassertiefen betragen 2,5 – 3,5 m, die Einfahrt neigt zur Versandung.

Versorgung

In Ballen findet man Sanitäranlagen, die bei starker Belegung des Hafens leider nicht ausreichen. Ansonsten gibt es zufriedenstellende hafennahe Einkaufsmöglichkeiten. Das Hafengeld ist baldmöglichst im Büro des Hafenmeisters zu bezahlen. Entdeckt der Hafenmeister beim Rundgang säumige Zahler, müssen sie doppelte Hafengebühren entrichten. Eine Bunkerstation findet man am Eingang des Fischerbeckens.

Hafeninformation

Max. Tiefe 3 m

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Restaurant

Kran

Geldautomat

Internet

Tanken

Slipanlage

Öff. Verkehr

Fahrräder

Müll

Zuletzt bearbeitet
22.04.2020 um 00:00 von NV Charts Team

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangen Sie direkt in den Shop.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Sie können mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app können Sie die aktuelle Version herunterladen.