Dyreborg

Breite

55° 4’ 19.2” N

Länge

10° 13’ 5.9” O

Beschreibung

Kleiner idyllischer Hafen 2sm südlich von Fåborg, der im Sommer meist überfüllt ist.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung ist Tag und Nacht möglich. Das betonnte und befeuerte Fahrwasser nach Fåborg (S12B1 Plan) bei der grünen Leuchttonne [Fl(2)G. 5s] verlassen, dann wird mit 290° der befeuerte Molenkopf (F.G) von Dyreborg angesteuert. Tagsüber hält man sich am roten Tonnenstrich von „Knoldsand“ frei und steuert dann den Hafen an.

Liegeplätze

Gäste machen nach Möglichkeit im südl. Teil des kleinen Hafens auf 2- 2,5 m Wassertiefe fest. Vorsicht: Der Slip reicht weit in den Hafen hinein. Die nordöstliche Mole bleibt für die Fischer frei. Der Anleger südlich des Hafens hat nur geringe Wassertiefen.

Einen brauchbaren Ankerplatz findet man 200m südlich des Molenkopfes.

Versorgung

In dem landschaftlich schön gelegenen Ort bestehen sehr begrenzte Versorgungsmöglichkeiten.

Hafeninformation

Max. Tiefe 2.4 m

Versorgung

Strom

Wasser

Toilette

Dusche

Slipanlage

Müll

Zuletzt bearbeitet
19.09.2020 um 13:07 von NV Charts Team

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag verfasst.

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.